Theosophische Gesellschaft
in Österreich

  Termine für ganz Österreich:

          (alte Termine finden sich unter Archiv)

DatumZeitBezeichnungOrt
So26.3.201710:00
SCHAMANISCHER BASIS-WORKSHOP
Inhalte: Schamanismus in der heutigen Zeit - wozu? Das Weltbild der Schamanen; die energetische Reinigung; die schamanische Reise kennen lernen und praktizieren. In Anlehnung an die indigenen Heilkreise werden die Inhalte in schamanisch-rituellem Rahmen erlernt und praktiziert und stellen die Grundlage für weiterführende Workshops dar. Detailausschreibung/Anmeldung bitte anfordern unter e-mail: romana.petz@aon.at. Handy-Nr. 0676/744 60 10, Shaman Master nach IACFS.
8010 Graz, Kaiserfeldgasse 19 / 1 . Stock
So26.3.201716:00
SCHAMANISCHE EINZELSITZUNG
in Form von: Energiebalanceanwendungen bei körperlichen Beschwerden mit der spirituellen Frage nach der Ursache; schamanische Reisen zu diversen Anliegen und Fragen nach dem -Warum- für Lebenssituationen, die nicht erklärbar sind; Ahnenarbeit, wenn es Fragen nach Verstorbenen gibt; schamanische Reisen zu Fragen zum eigenen Ableben und dem Seelenleben vor dem jetzigen Leben; rituelle Begleitung bei diversen Lebensübergängen, wie z.B. berufliche Neuorientierung, Wohnortwechsel, Trennung von LebenspartnerInnen. Dauer pro Sitzung ca. 60 Minuten. Anmeldung bei e-mail: romana.petz@aon.at oder telefonisch unter 0676/7446010. Schamanin nach IACFS.
8010 Graz, Kaiserfeldgasse 19 / 1 . Stock
Mo27.3.201718:45
SANFTE GANZKÖRPERGYMNASTIK MIT HARALD WALLY
Jeden Montag von 10:00 bis 12:00 leitet Harald Wally einen Kurs für Sanfte Ganzkörpergymnastik und bittet um telefonische Anmeldung unter 0650/5958059
Kaiserfeldgasse 19, 1. Stock, 8010 Graz
Mo27.3.201719:30
Helene Opitz: Aus der Werkstatt einer Drehbuchautorin
1060 Wien, Stumpergasse 40, Hochpart. (am Haustor anläuten), Tel. u. Fax 01-59 55 117 (U3 Westbahnhof oder Zieglergasse)
Di28.3.201715:00
Sprechstunde 15 - 17 Uhr
1060 Wien, Stumpergasse 40, Hochpart. (am Haustor anläuten), Tel. u. Fax 01-59 55 117 (U3 Westbahnhof oder Zieglergasse)
Di28.3.201718:45
DURCH ZAHLEN ZUSASMMENHÄNGE ERKENNEN UND IM ALLTAG ANWENDEN
Tagtäglich arbeiten wir mit Zahlen - im Beruf, beim Einkaufen, bei allen Planungen und auch in unserem Privatbereich. Wir holen uns aus Statistiken und Bilanzen unseren Geschäftserfolg und die voraussichtlichen Tendenzen. Jedoch nur wenige wissen, dass die Zahlen eine innere, verborgene Bedeutung haben. Auch Pythagoras wusste, dass alles im Universum nach einem bestimmten System geordnet ist: nach Maß und Zahl! In diesem Vortrag möchte ich Ihnen zeigen, wie vielfältige Erkenntnisse Zahlen im Alltag bringen könnnen. Vortragende: Susanne Just, Lebens- und Sozialberatung, Astromaster, Handy-Nr. 0664 / 112 75 58. Ich bitte um Anmeldung!
8010 Graz, Kaiserfeldgasse 19 / 1 . Stock
Mi29.3.201718:30
Botschaften aus der geistigen Welt
Impulsvortrag von Andreas Köhler
4040 Linz, Ferihumerstr. 52/2
Mi29.3.201718:45
BESSER SEHEN UND WAHRNEHMEN AUF NATÜRLICHE WEISE
Ermüden deine Augen bei der Arbeit am Computer? Werden deine Arme beim Lesen zu kurz? Fühlen sich deine Augen verspannt an? Gönne deinen Augen einfache Sehübungen, die du leicht in deinen Alltag einbauen kannst! Deine Augen werden dynamischer, fühlen sich wohl, können sich entspannen und die Welt (wieder) mit mehr Freude und Leichtigkeit wahrnehmen. Referentin: Christa Glapa, Kinesiologin und Sehrlehrerin.
8010 Graz, Kaiserfeldgasse 19 / 1 . Stock
Mo3.4.201718:45
SANFTE GANZKÖRPERGYMNASTIK MIT HARALD WALLY
Jeden Montag von 10:00 bis 12:00 leitet Harald Wally einen Kurs für Sanfte Ganzkörpergymnastik und bittet um telefonische Anmeldung unter 0650/5958059
Kaiserfeldgasse 19, 1. Stock, 8010 Graz
Di4.4.201718:45
THEOSOPHIE IN ÖSTERREICH - EINE ENTDECKUNGSREISE ZU DEN WURZELN MODERNER SPIRITUALITÄT
Die durch H.P. Blavatsky inspirierte internationale Theosophie mit ihren Fixpunkten in Amerika und Indien verankerte sich um 1900 auch in der Donaumonarchie. Auf der einen Seite bildeten sich theosophische Vereine, auf der anderen Seite fanden begleitende Themen verstärkt Aufmerksamkeit. Graz nahm in diesem sich herausbildenen Netzwerk einen festen Platz ein - hier gab es auch eine christosophische Tradition aus der Romantik um Jakob Lorber. Mit der zunehmenden Verbreitung und Aufgliederung der spirituell interessierten Szene im 20. Jahrhundert sollte die Theosophie in den Hintergrund treten und eine neue Funktion erhalten. Wir lassen die Entwicklung Revue passieren, stoßen auf interessante Persönlichkeiten wie Rudolf Steiner, Gustav Meyrinck oder G.W. Surya, blicken in die urbanen Zentren von Wien, Budapest und Prag ebenso wie auf den regionalen Rahmen der Steiermark und die Rolle der Stadt Graz als theosophisches Zentrum. Referent: Reinhard Farkas lebt als Kultur- und Sozialhistoriker in Graz. Eines seiner Forschungsthemen sind die neureligiösen Bewegungen, in deren Kontext auch die Theosophie steht. 8044 Graz-Mariatrost, Roseggerweg 70, Tel: 0664/28 36 026
8010 Graz, Kaiserfeldgasse 19 / 1 . Stock
Mi5.4.201718:30
Otto-Albrecht Isbert: Yoga und der Weg des Westens - Fortsetzung
Vortrag von Peter Wurst
4040 Linz, Ferihumerstr. 52/2
Mi5.4.201718:45
GEDÄCHTNISLEISTUNG STEIGERN - ABER WIE?
Gedächtnisleistung steigern - aber wie? Kann ich mein Gedächtnis trainieren? Vortragende: Harald Wally, Stefan Nagy. Harald Wally und Andrea Treffler. Harald Wally: erfolgreicher Heilmasseur; www.wallyvital.com. Stefan Nagy: Ausbildungen: Energetik, Körper, Dunkelfeld; e-mail: s.nagy@aon.at. Andrea Treffler: Heilmasseurin, Watsu Practitioner, Ärztl. Geprüfte Aroma Praktikantin, Handy-Nr. 0650/4925445, e-mail: andreatreffler@gmx.at
8010 Graz, Kaiserfeldgasse 19 / 1 . Stock
Mo10.4.201718:45
SANFTE GANZKÖRPERGYMNASTIK MIT HARALD WALLY
Jeden Montag von 10:00 bis 12:00 leitet Harald Wally einen Kurs für Sanfte Ganzkörpergymnastik und bittet um telefonische Anmeldung unter 0650/5958059
Kaiserfeldgasse 19, 1. Stock, 8010 Graz
Mi12.4.201718:30
Das richtige Verständnis von Ordnung und Chaos
Gastvortrag von Martin Venter, Mitglied der Grazer TG
4040 Linz, Ferihumerstr. 52/2
Mo17.4.201718:45
SANFTE GANZKÖRPERGYMNASTIK MIT HARALD WALLY
Jeden Montag von 10:00 bis 12:00 leitet Harald Wally einen Kurs für Sanfte Ganzkörpergymnastik und bittet um telefonische Anmeldung unter 0650/5958059
Kaiserfeldgasse 19, 1. Stock, 8010 Graz
Mi19.4.201718:30
Offene Gesprächsrunde
Moderation Albert Schichl
4040 Linz, Ferihumerstr. 52/2
Mo24.4.201718:45
SANFTE GANZKÖRPERGYMNASTIK MIT HARALD WALLY
Jeden Montag von 10:00 bis 12:00 leitet Harald Wally einen Kurs für Sanfte Ganzkörpergymnastik und bittet um telefonische Anmeldung unter 0650/5958059
Kaiserfeldgasse 19, 1. Stock, 8010 Graz
Di25.4.201718:45
WAS STECKT HINTER KARTENLEGEN?
Kartenlegen als optische Hilfestellung, um Hintergründe von Situationen zu erkennen. Warum funktioniert es immer? Was ist zu beachten? Welche Karten sind ideal? Diese und viele andere Fragen werden an diesem Abend beantwortet. Man kann gerne seine eigenen Karten mitbringen. Herta Wohlleb www.wohlleben.at
Kaiserfeldgasse 19, 1. Stock, 8010 Graz
Mi26.4.201718:30
Botschaften aus der geistigen Welt
Impulsvortrag von Andreas Köhler
4040 Linz, Ferihumerstr. 52/2
Mi26.4.201718:45
Leben im Einklang mit dem Jahreslauf: die Jahreszeitenfeste
Das keltische Rad des Jahres teilt sich in vier Sonnen- und vier Mondfeste. An diesen acht Wendepunkten wurden früher große Feste gefeiert und, verstärkt durch die Zeitqualität, Rituale durch-geführt. Auch heute feiern wir Feste im Jahresverlauf, doch oft ist ihr Ur-sprung in Vergessenheit geraten. Das bewußte Einlassen auf diese Zeitqualitäten kann uns dabei helfen, wieder in Einklang mit dem natürlichen Rhythmus von Gäa, unserer Mutter Erde, zu kommen. Vortragender: Günter Schweyer
Kaiserfeldgasse 19, Graz
Di2.5.201718:45
MODERNES ROSENKREUZ. EIN ÜBERBLICK
Gedanken zu Grundsätzen und Gemeinsamkeiten von Rosenkreuz und Theosophie. Die wesentlichen Symbole der Internationalen Schule vom Goldenen Rosenkreuz und ihre Bedeutung. Überblick über grundlegende, zentrale Aspekte der Rosenkreuz- Philosophie. Eine alltägliche Geschichte, die uns ein wenig in die Mystik einführt, zusammengestellt von Karl von Eckartshausen, zum Abschluß. Referent: Rudolf Lechner
Kaiserfeldgasse 19, 1. Stock, 8010 Graz
Mi3.5.201718:30
Der unterteilte Pfad - Wie erlangen wir Einsicht
Gastvortrag von Traudl Elsas aus Nürnberg
4040 Linz, Ferihumerstr. 52/2
Mi3.5.201718:45
DER ENTZÜNDETE MENSCH
Vortragende: Harald Wally, Stefan Nagy. Harald Wally und Andrea Treffler. Jeder Schmerz gründet immer in einer Entzündung! Harald Wally: erfolgreicher Heilmasseur; www.wallyvital.com. Stefan Nagy: Ausbildungen: Energetik, Körper, Dunkelfeld; e-mail: s.nagy@aon.at. Andrea Treffler: Heilmasseurin, Watsu Practitioner, Ärztl. Geprüfte Aroma Praktikantin, Handy-Nr. 0650/4925445, e-mail: andreatreffler@gmx.at
8010 Graz, Kaiserfeldgasse 19 / 1 . Stock
Mi3.5.201718:45
DER ENTZÜNDETE MENSCH
Jeder Schmerz gründet immer in einer Entzündung! Vortragende: Harald Wally: erfolgreicher Heilmasseur; www.wallyvital.com. Stefan Nagy: Ausbildungen: Energetik, Körper, Dunkelfeld; e-mail: s.nagy@aon.at. Andrea Treffler: Heilmasseurin, Watsu Practitioner, Ärztl. Geprüfte Aroma Praktikantin, Handy-Nr. 0650/4925445, e-mail: andreatreffler@gmx.at
8010 Graz, Kaiserfeldgasse 19 / 1 . Stock
Mi10.5.201718:30
Hossein Kazemzadeh Iranschähr: Heilkraft des Schweigens
Vortrag von Dipl. Päd. Friederike Ecker
4040 Linz, Ferihumerstr. 52/2
Di16.5.201718:45
DIE HEILKRAFT DER BÄUME - WER BÄUME PFLANZT, ERORBERT DEN HIMMEL
Bäume produzieren nicht nur Sauerstoff oder schenken uns ihr Holz, sondern sie besitzen auch noch andere Besonderheiten. Vieles vom ursprünglichen Heilwissen ist verloren gegangen. Zum Glück finden doch noch alte Aufzeichnungen und Überlieferungen den Weg ins Bewusstsein der Menschen. Das Wissen über die Bäume ist das eine, die Weisheit von ihnen zu lernen, das andere. An diesem Abend wird uns die Referentin, Barbara Thönnessen, einen kleinen Überblick über die verschiedenen Baumarten geben, in der Hoffnung, daß der Blick für die Schönheit von Mutter Erde dadurch ein klein wenig mehr geöffnet wird. Barbara Thönnessen ist Kinderbuchautorin (Besuch bei Sternenverwandten), zert. Sexualpädagogin / Sexualberaterin, erreichbar unter : 0664 / 522 33 42 und barbara.thoe@gmx.at
Kaiserfeldgasse 19, 1. Stock, 8010 Graz
Mi17.5.201718:30
Offene Gesprächsrunde
Moderation Albert Schichl
4040 Linz, Ferihumerstr. 52/2
Di23.5.201718:45
PILZE, BAKTE$RIEN UND VIREN
Verursacher aller Krankheiten? Vortragende: Harald Wally: erfolgreicher Heilmasseur; www.wallyvital.com. Stefan Nagy: Ausbildungen: Energetik, Körper, Dunkelfeld; e-mail: s.nagy@aon.at. Andrea Treffler: Heilmasseurin, Watsu Practitioner, Ärztl. Geprüfte Aroma Praktikantin, Handy-Nr. 0650/4925445, e-mail: andreatreffler@gmx.at
8010 Graz, Kaiserfeldgasse 19 / 1 . Stock
Mi24.5.201718:30
Die acht göttlichen Gesetze (nach Baborka) Kap. 6: Das Gesetz der Sieben: Die Siebenzahl als Entwicklungsprinzip der Schöpfung - 6. Teil
Vortrag von Dr. Helmuth Ecker
4040 Linz, Ferihumerstr. 52/2
Mi31.5.201718:30
Einblicke in die Bhagavad Gita
Audio CD mit ausgewählten Versen, mit indischer Musik untermalt. (Deutsche Übersetzung wird bereitgestellt)
4040 Linz, Ferihumerstr. 52/2
Mi31.5.201718:45
FREIE ENERGIE
Der Regen fällt aus den Wolken – aber wie ist er dort hinauf gekommen? Die Erde und andere Planeten drehen sich seit Jahrmillionen um ihre Sonne, noch dazu immer in einer bestimmten Richtung – aber woher nehmen sie die Energie dafür? Wieso rinnt das Badewasser immer in einem Strudel aus der Wanne? Gibt es das perpetuum mobile wirklich nicht? – Doch, das gibt es, und es gibt noch viel mehr! Albert Einstein, Werner Heisenberg, Burkard Heim, um nur einige zu nennen, haben schon vor Jahrzehnten vermutet, daß Materie sich anders verhält als wir es auf den Universitäten lernen. Um ein Beispiel anzuführen: nach herkömmlichen Naturgesetzen dürfte nämlich die Hummel gar nicht fliegen. Anderes Beispiel: um das Erscheinungsbild unserer Galaxie zu erklären, fehlen 98% der Energie! An diesem Abend wird uns Ralph Meyer in die bahnbrechenden Entdeckungen aus Vergangenheit und Gegenwart einführen – mit Anschauungsobjekten, die wir uns nicht entgehen lassen sollten. Vortragender: Ralph Meyer
Kaiserfeldgasse 19, 1. Stock, 8010 Graz
Mi7.6.201718:30
Novalis - Hymnen an die Nacht
Vortrag von Raimund Hintermayr
4040 Linz, Ferihumerstr. 52/2
Mi14.6.201718:30
Offene Gesprächsrunde
Moderation Albert Schichl
4040 Linz, Ferihumerstr. 52/2
Di20.6.201718:45
ES GEHT MIR UNTER DIE HAUT
Die Haut ist das größte Organ! Vortragende: Harald Wally: erfolgreicher Heilmasseur; www.wallyvital.com. Stefan Nagy: Ausbildungen: Energetik, Körper, Dunkelfeld; e-mail: s.nagy@aon.at. Andrea Treffler: Heilmasseurin, Watsu Practitioner, Ärztl. Geprüfte Aroma Praktikantin, Handy-Nr. 0650/4925445, e-mail: andreatreffler@gmx.at
8010 Graz, Kaiserfeldgasse 19 / 1 . Stock
Mi21.6.201718:30
Die acht göttlichen Gesetze (nach Baborka) Kap. 6: Das Gesetz der Sieben: Die Siebenzahl als Entwicklungsprinzip der Schöpfung - 7. Teil
Vortrag von Dr. Helmuth Ecker
4040 Linz, Ferihumerstr. 52/2
Mi28.6.201718:45
Sehnsucht nach nährender und glückserfüllender Partnerschaft – was sind die Hindernisse?
Wir alle sehnen uns nach Nähe, Liebe, Geborgenheit, Berührung und genussvoller Sexualität. Diese menschlichen Grundbedürfnisse erhoffen wir in einer Partnerschaft erfüllt zu bekommen. Am Anfang einer Beziehung mag dies wohl der Fall sein. Doch nach ein paar Jahren, bei manchen schon nach einigen Monaten, beginnt sich bei Paaren etwas zu verändern, weil im Hintergrund alte Prägungen und einschränkende Normen, die fast immer einen religiösen Hintergrund haben, zu wirken beginnen. Diese unbewußten und kollektiv abgespeicherten Programme, die uns selbst nicht wirklich bewußt sind, verhindern ein genußvolles, freudvolles und sinnliches Leben. An diesem Abend werden wir erfahren, welche Programme das sind, die uns von der natürlichen Lebendigkeit abhalten. Wir werden ebenso erfahren, was es mit dem Geschenk des Lebens auf sich hat, und vor allem werden wir hören, welche Hindernisse das sind, die ein dauerhaftes sexuelles Genießen verhindern. Barbara Thönnessen freut sich, uns das Thema Beziehung, Partnerschaft und Sexualität ein Stück näher zu bringen. Sie steht am Ende des Vortrags für persönliche Fragen gerne zur Verfügung.
Kaiserfeldgasse 19, 1. Stock, 8010 Graz
Di4.7.201718:45
SEIN EIGENES SCHICKSAL MIT DEN NATURGESETZEN GESTALTEN
Naturgesetze regeln unser Leben, seit urdenklichen Zeiten sind sie uns überliefert. Anhand ihres eigenen Lebens und alltäglicher Begebenheiten erklärt uns die Referentin, Herta Wohlleb, an diesem Abend die Wirkung der Naturgesetze. Beispiele von Naturgesetzen, die wir schon kennen: Gesetz der Ehrlichkeit: ehrlich währt am längsten; Gesetz der Zeitnutzung: der frühe Vogel fängt den Wurm; Gesetz von Ursache und Wirkung: was der Mensch sät, wird er auch ernten; Gesetz der Resonanz: warum versagt gerade heute meine Stimme? Naturgesetze geleiten uns liebevoll durch unser Leben – jeden Tag www.wohlleben.at
Kaiserfeldgasse 19, 1. Stock, 8010 Graz
Mi5.7.201718:45
GELENKSBESCHWERDEN WIE ARTHROSE UND ARTHRITIS
Wie kann das entstehen? Vortragende: Harald Wally: erfolgreicher Heilmasseur; www.wallyvital.com. Stefan Nagy: Ausbildungen: Energetik, Körper, Dunkelfeld; e-mail: s.nagy@aon.at. Andrea Treffler: Heilmasseurin, Watsu Practitioner, Ärztl. Geprüfte Aroma Praktikantin, Handy-Nr. 0650/4925445, e-mail: andreatreffler@gmx.at
8010 Graz, Kaiserfeldgasse 19 / 1 . Stock