Theosophische Gesellschaft
in Österreich

  Termine für ganz Österreich:

          (alte Termine finden sich unter Archiv)

DatumZeitBezeichnungOrt
Di14.7.202018:30
Heilmittel in und für Krisenzeiten
Heilmittel hat es immer gegeben. Sie sind so alt wie die Menschheit. Wir sind ein Teil der Natur, somit kommen Wissen und die Mittel selbst aus der Natur. Der Mensch ist wissbegierig und strebt nach höheren Zielen. Aber er lässt sich auch immer wieder (durch Unwissenheit, Ego und Machtgier) auf Irrwege führen. Die derzeitige Krise durch Angstverbreitung, Panikmache und shutdown macht die noch stärkere gesellschaftliche Spaltung und die Unsicherheit, für sich selbst sorgen zu können, offenbar. Der Gesundheitstrainer Josef ZÖHRER zeigt uns Möglichkeiten, im Gesundheitsbereich Eigenverantwortung zu übernehmen, seinen Körper und Geist mit natürlichen Heilmitteln und der Selbstheilungskraft gesund zu erhalten. www.gesundheitstrainer.at
Kaiserfeldg. 19, 1. Stock, Tür 7
Mi15.7.202018:30
12 Wege, die Welt zu verstehen
In der multikulturellen Gesellschaft von heute stoßen religiöse und philosophische Weltanschauungen oft wie unvereinbare Gegensätze aufeinander. Gerade die zurzeit laufenden Ereignisse auf der ganzen Welt verunsichern. An diesem Vortragsabend will uns Peter PRUGGER Anregungen und Denkanstöße geben in Bezug auf die Zwölfheit von Weltanschauungen, welche 12 Verständnistore zu Mensch und Welt eröffnen, durch die jeder, der es will, schrittweise in die Geheimnisse von Mensch und Kosmos eindringen kann. Denn, um es mit Goethes FAUST zu sagen, sie sind Ausdruck dessen, was die Welt im Innersten zusammenhält.
Kaiserfeldg. 19, 1. Stock, Tür 7
Sa18.7.202010:00
1×1 FIT für Transgender, Intergeschlechtlichkeit, Nonbinary Youths & Kids
Dieser Vortrag ist speziell für Lehrkräfte, Eltern, Jugendliche abgestimmt, um einen Überblick über die verschiedenen Geschlechtsvarianten / Geschlechtsidentitäten zu schaffen und sich in der Thematik weiterzubilden. Zusätzlich ist ein Zeitraum geschaffen, Fragen zu stellen. https://gendergerechtigkeit.at/ Infos unter +43 690 800 2 008
Kaiserfeldg. 19, 1. Stock, Tür 7
Mo20.7.202018:30
Erwachen zum Neuen Bewusstsein, Gruppenabend mit Herbert Fuchs
An diesem Abend wird uns Victoria LAMBRECHT das Konzept der Bewusstseinsstufen von Ken WILBER nahebringen.
Kaiserfeldg. 19, 1. Stock, Tür 7
Di21.7.202018:30
Entheogene - Pforten zum Göttlichen in uns; Vortrag von Bernhard Reicher
Zaubertränke, Erlebnisse von Tod und Auferstehung, visionäre Bewusstseinszustände, Aufhebung der Trennung von Schöpfer und Geschöpf und der Verlust der Angst vor dem Tod - seit Menschengedenken werden psychedelische Substanzen in schamanischen Zeremonien und Mysterien rituell genutzt. In den letzten Jahren erfahren sie eine Renaissance, werden interdisziplinär erforscht, entstigmatisiert und ihr therapeutisches und spirituelles Potenzial für unsere Kultur wiederentdeckt . . . ebenso wie die Kommunikationsmöglichkeiten mit den hinter ihnen stehenden intelligenten Wesenheiten. Der Referent, Bernhard REICHER, beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Erkenntnissen der Psychonautik und animistischer Weltsicht; sie fließen auch in die online-Kurse seiner umfassenden magischen Ausbildung ein, angeboten auf www.magieschule.at
Kaiserfeldg. 19, 1. Stock. Tür 7
Mi22.7.202018:30
Atme dich frei!
Dazu fordert uns Andrea Karoline BACHTRÄGL auf. Wovon? wirst du jetzt fragen. Aus ihrer YOGA-Praxis und Coaching-Arbeit weiß Andrea, dass viele Menschen keinen bewussten Zugang zu ihrer Atmung haben. Dabei ist es mehr als naheliegend, sich diesen Erfahrungsschatz in den Alltag zu holen. Denn Atmung, gezielt eingesetzt, bringt Ruhe, Gelassenheit, Freiraum. An diesem Abend wollen wir es ausprobieren, Theorie und Praxis zu vereinen.
Kaiserfeldg. 19, 1. Stock, Tür 7
Mo27.7.202018:30
Gelebte Intuition
Wir tauchen tief in das Geheimnis des 6ten Sinns ein, um die Intuition zu stärken. Es ist genau diese Intuition, die Marike bewegt die Fähigkeit zu leben und andere zu unterstützen, sie effektiver zu nutzen. Marike leitet diese Abendreihe am 4ten Montag im Monat
Kaiserfeldg. 19, 1. Stock, Tür 7
Di28.7.202018:30
Peter DANOV und das Mysterium von Leben und Tod
Der bulgarische Meister der Weißen Bruderschaft Peter DANOV unterrichtet seine Schüler über alle Aspekte der Spiritualität, der Erneuerung des Menschen und eines wahren Lebens im Lichte des Universums. Der Tod ist eine Illusion, alles Streben in dieser Welt der Vergänglichkeit ebenso. Erst wenn wir erwachen im täglichen STIRB & WERDE, können wir die Tore des einen Lebens in Tat & Wahrheit sehen. Vortragender: Dr. Klaus BIELAU, Arzt und Autor.
Kaiserfeldg. 19, 1. Stock, Tür 7
Mi29.7.202018:30
Über-Lebens-Kunst: 3 Jahre in Transdanubien
Erlebnisse eines Aussteigers in Bildern, Gedichten und Geschichten vom ARMANTRA-Projekt. Das Abenteuer-Lagerfeuer-Visionscamp. DAs Feld der Träume. Teil 1 am 29. Juli 2020; Teil 2 am 5. August 2020; Bitte um telefon. Anmeldung beim Teferenten Armando DÜRRSE: 0677 633 784 88 bzw per email: armando@armantra.com
Mo3.8.202018:30
HPB-Stammtisch: Die Stimme der Stille
Herzlich willkommen zum neuen HPB-Stammtisch! Wir lesen wieder in dem bekannten Büchl Die Stilmme der Stille von Helena Petrowna BLAVATSKY, und sind jetzt beim Kapitel Die 7 Pforten. Paralles lesen wir einen Text von Dada BHAGWAN Der Fehler liegt beim Leidenden, den Josef PUCH für uns kopiert hat, und er wird ihn auch interpretieren: Näheres direkt bei Josef, Tel 0650 / 23 44 822
Kaiserfeldg. 19, 1. Stock. Tür 7
Di4.8.202018:30
Mandala Malen als Zugang zum SELBST
Mandala Malen ist eine hervorragende Technik, sich Zugang zu seinen eigenen inneren Werten, d. h. zu sich selbst zu verschaffen. MARIKE führt durch den Abend. Info: Marike 0681 8 429 429 4
Kaiserfeldg. 19, 1. Stock. Tür 7
Mi5.8.202018:30
Über-Lebens-Kunst Teil 2
Erlebnisse eines Aussteigers in Bildern, Gedichten und Geschichten vom ARMANTRA-Projekt. Das Abenteuer-Lagerfeuer-Visionscamp. Wilkommen im Feld der Träume. Bitte um telefon. Anmeldung beim Teferenten Armando DÜRRSE: 0677 633 784 88 bzw per email: armando@armantra.com
Kaiserfeldg. 19, 1. Stock, Tür 7
Mi12.8.202018:30
Die Bosnischen Pyramiden von Visoko, Bosnien-Herzegowina
In VISOKO, 40 km nördlich von SARAJEWO, Bosnien-Herzegowina, befindet sich ein Pyramidenkomplex, in dem, wissenschaftlich bewiesen, ein 34 000 Jahre altes Artefakt gefunden wurde. Also stammen diese Pyramiden aus der Zeit von ATLANTIS. Der Pyramidenkomplex ist außen und innen versiegelt und wird seit 2006 freigelegt. Weiters wird an diesem Abend, den Erich Lendorfer, Wien, gestaltet, auch die Bedeutung von Pyramiden und Pyramiden-Energie erörtert. Info: 0699 1260 7368
Kaiserfeldg. 19, 1. Stock, Tür 7
Di18.8.202018:30
Gott in der Gehirnforschung
Es ist sicherlich spannend, sich der Frage einer interkulturellen Mystik von Seiten der naturwissenschaftlichen Gehirnforschung zu nähern; zumal die empirische Wissenschaft zum einen und die Mystik (Religion) zum anderen zwei verschiedene Sprachspiele sind. Wissenschaft will die Natur erklären, hingegen Mystik dem persönlichen Leben Sinn und Bedeutung geben. So nebenbei erwähnt sei, dass nur 25% der Wissenschaftler Atheisten sind, sagt Dr. Christa DORNER, die den Abend gestaltet. Gott sei kein konkretes Geschöpf und keine objektive Tatsache, sondern Gott sei vielmehr als das Sein an sich zu bezeichnen. Dieses Sein sei die absolute Einheit, die den Grund alles Bestehenden bildet. Die heutige Gehirnforschung sucht nicht nach der Existenz Gottes, sondern versucht zu erkunden, wie geistig bewusste Vorstellungen und neuronale Prozesse zusammenhängen. Es sollte sich um keine Entweder-Oder-Wahrheit, sondern um eine Sowohl-als Auch-Interpretation handeln. Dieser Vortrag möchte die oft als gegensätzlich erscheinenden Aussagen von Naturwissenschaften und den Geisteswissenschaften als wechselseitige Ergänzungen betrachten und zu einem gemeinsamen Menschenbild verbinden.
Kaiserfeldg. 19, 1. Stock, Tür 7
Mi19.8.202018:30
Die Hexe, Vortrag von Renate BARTEL
Die Hexe war in früheren Zeiten die Heilerin, die Dorfschamanin, die kräuterkundige weise Frau, die für das Wohlergehen von Körper, Seele und Geist der Gemeinschaft Verantwortung trug, bevor sie zur bösen Hexe verteufelt wurde, die nur Schaden unter den Menschen anrichtet. Wir beleuchten an diesem Abend, den Renate Bartel gestaltet, das umfassende Bild der Hexe und stellen es in ein Licht, das ihr gerecht wird. Selbstverständlich gilt das auch für das männliche Pendant, den Hexer. Mehr über die Arbeit von Renate: www.rosenrot.co
Kaiserfeldg. 19, 1. Stock. Tür 7
Di25.8.202018:30
Louis Armstrong special mit 78 rpm
Heute ladet uns Martin SCHUHMANN wieder ein auf eine Reise in die Vergangenheit: er widmet diesen Abend einem der bedeutendsten Jazzmusiker, der als der Inbegriff des Jazz bezeichnet werden kann, dem Trompeter Louis ARMSTRONG, auch SATCHMO genannt. Die Musik serviert uns Martin auf original alten Schellackplatten, die sich mit 78 Umdrehungen pro Minute drehen. Und wir erfahren Wissenswertes über das Leben dieses großartigen Trompeters und seinen Werdegang. Info: Martin Schuhmann 0650 624 17 92
Kaiserfeldg. 19, 1. Stock. Tür 7
Do10.9.202023:00
Schöne Sommertage und Aufwiedersehen im Herbst
Die gesundheitsbehördlichen Auflagen machen es uns leider unmöglich, schon vor der Sommerpause wieder aufzusperren. Wir sind jedoch telefonisch erreichbar unter 0676 - 453 4 302.
1060 Wien, Stumpergasse 40/2
Do10.9.202023:59
Schöne Sommertage und Aufwiedersehen im Herbst
Die gesundheitsbehördlichen Auflagen machen es uns leider unmöglich, schon vor der Sommerpause wieder aufzusperren. Wir sind jedoch telefonisch erreichbar unter 0676-453 4302
1060 Wien, Stumpergasse 40/2