Theosophische Gesellschaft
in Österreich

  Termine für ganz Österreich:

          (alte Termine finden sich unter Archiv)

DatumZeitBezeichnungOrt
18:30
Great Reset, Transhumanismus und Aufstieg der Erde
Woher kommt der Plan, was sind die Fakten und was bringt das für jeden von uns? Helmut POSCH gibt uns an diesem Abend die Antwort(en). Kontakt: 0664 / 385 26 23
Kaiserfeldg. 19, 1. Stock, Tür 7
Mo8.3.202118:30
Wir lesen in der BHAGAVAD GITA
Die Bhagavad Gita, der Gesang (Gita) des Erhabenen (Krishna), das heilige Buch der Hindus, das meist gelesene Buch der Inder: was bedeutet es für uns, welche Botschaft will es uns Westmenschen vermitteln? Wir wollen diesen Fragen nachgehen und herausfinden, ob wir uns selber die Antwort geben können: ab März jeden 1. und 2. Montag im Monat! Es gibt unzählige Ausgaben und Kommentatoren der Gita; Herbert FUCHS, der diesen Kursus leitet, empfiehlt die RECLAM-Ausgabe (Nr. 7874) von Boxberger / Glasenapp. Kontakt: 0664 / 99 55 025
Kaiserfeldg. 19, 1. Stock. Tür 7
Di9.3.202118:30
Heilgesänge mit MARIKE
MARIKE gestaltet einen Abend mit HEILGESÄNGEN. Kontakt: 0681 / 84 294 294
Kaiserfeldg. 19, 1. Stock, Tür 7
Mi10.3.202118:30
Das baubiologische Tiny House
Das Tiny House aus der Sicht der Bau-Ökologie und der Bau-Biologie. Macht es Sinn, in Zeiten des Klimawandels, der zunehmenden Zersiedelung und fortschreitenden Bodenversiegelung ein Tiny House zu bauen? Und wenn ja, was sollte man dabei beachten? Diese Frage beantwortet an diesem Abend Walter SULZBACHER, Architekt, Sozialpädagoge und Berater im Haus der Baubiologie. An jedem Freitag von 10 bis 12 Uhr hält Walter Sprechstunden im Haus der Baubiologie, Graz, Moserhofg. 35; jeder ist dort herzlich willkommen.
Kaiserfeldg. 19, 1. Stock. Tür 7
Di16.3.202118:30
Yoga mit heilenden Düften
Im Sinne der neu erwachenden Natur wecken wir in dieser YOGA-Einheit auch unseren Körper aus dem Winterrückzug. Sanfte Hatha-Yoga-Übungen, angeleitet von Bettina, die den Abend gestaltet, werden begleitet durch das Verräuchern von Kräutern und Harzen. Ein sinnliches Vergnügen. Kontakt: Bettina Ehrenreich, Tel.: 0650 / 79 50 357; ina.reich@mailbox.org
Kaiserfeldg. 19, 1. Stock, Tür 7
Mi17.3.202118:30
Wie erlernen wir TELEPATHIE?
Telepathie ist eine Gabe, die jeder zu einem gewissen Grade besitzt. Man kann diese Gabe anwenden und vertiefen, indem man zur Ruhe kommt und den Fokus und die Konzentration auf das Wesentliche lenkt. Telepatisch kommunizieren zu lernen macht und unabhängig von technischen Apparaten und elektrischem Strom. Die Qualität des Wassermannzeitalters ist die Vernetzung. Adelheid BOLL führt durch einen interessanten, praxisbezogenen Abend. www.adelhei.boll.at
Kaiserfeldg. 19, 1. Stock, Tür 7
Do18.3.202118:30
OSTARA, Frühlings- und Fruchtbarkeitsfest!
Ostara ist das Fest des Frühlings und der Fruchtbarkeit. Endlich ist die Natur erwacht. die Pflanzen versorgen uns mit Vitaminbomben, regen unseren Stoffwechsel an und reinigen uns von den Schlacken des Winters. Wir begeben uns in Bräuche und Riten dieses heidnischen Festes. Auch spezielle Kräuter sind mit OSTARA verbunden, die wir näher beleuchten. Nach dem Vortrag vollzieht Renate BARTEL, die den Abend gestaltet, mit uns ein kleines OSTARA-Ritual. www.rosenrot.co
Kaiserfeldg. 19, 1. Stock. Tür 7
Mo22.3.202118:30
Intuition & Flow
Wir tauchen tief in das Geheimnis des 6ten Sinns ein, um die Intuition zu erkennen, zu stärken und zu nutzen und Methoden kennenzulernen, um in den eigenen Fluß zu kommen und immer länger im Fließen zu bleiben bis es zur natürlichsten Art zu leben wird. Marike führt durch den Abend: 0681/84 294 294
Kaiserfeldg. 19, 1. Stock, Tür 7
Di23.3.202118:30
Kreativ tanzen mit GABRIELE
Musik aus allen Richtungen bildet den roten Faden, der sich durch den Tanzabend zieht: davon inspiriert entstehen Bewegungen aus unserem Inneren, unterstützt durch Anregungen von GABRIELE, die den Abend gestaltet. Kontakt: 0650 / 33 25 027
Kaiserfeldg. 19, 1. Stock. Tür 7
Mi24.3.202118:30
Im Zeitalter der Entdeckung antiker und des Baus neuer Pyramiden
Was bedeutet es, im Zeitalter der Entdeckung antiker und des Baues neuer PYRAMIDEN zu leben? Nach seinen Vorträgen zu den Pyramiden von VISOKO in Bosnien und zur Pyramiden-Energie zeigt der Vortragende des Abends, Erich LENDORFER, dass es kein Zufall sein kann, dass wir im Zeitalter der Entdeckung antiker und des Baues neuer Pyramiden leben und dass noch viele weitere Pyramiden in nächster Zeit entstehen werden. Was bedeuten diese Entdeckungen für jeden von uns? Kontakt: 0699 / 1260 7368
Kaiserfeldg. 19, 1. Stock. Tür 7
Mi31.3.202123:00
Derzeit coronabedingt keine Veranstaltungen
Doch sind wir telefonisch erreichbar: 06764534 302
1060 Wien, Stumpergasse 40